Home arrow Community arrow Anleitungen arrow J63 arrow Innenraum arrow Austausch des Licht-/Blinkerhebels

Austausch des Licht-/Blinkerhebels PDF Drucken E-Mail

Austausch des Licht-/Blinkerhebels

Fehlerbeschreibung:

Defekte des Blinkers und/oder des Lichts und Fernlichts.
Bei mir fielen die Lichter beim Umschalten von Standlicht zu Abblendlicht regelmäßig aus, bei Aktivierung des Fernlichtes gingen die Lichter ganz aus (wenn es in der Nacht zum ersten Mal passiert ist es weniger lustig)

Fehlerbehebung:

Zuerst schaut man in den Sicherungskasten und prüft die entsprechenden Sicherungen - muß ja nicht so Eindeutig sein wie in meinem Fall.
Ich habe das neue Teil bei meinem Freundlichen gekauft, der hatte es lagernd und ich wollte nicht länger warten, da dieser Defekt v.a. bei unerwartetem Schlechtwetter ein Sicherheitsrisiko darstellt. Kostenpunkt: 92 Euro

Einbauanleitung:

Werkzeug:
Torx T 20 und T 27


Zuerst müssen die beiden Schrauben unten an der Verkleidung der Instrumententafel raus.

r1.jpg

Die Verkleidung kann dann nach oben weggehoben werden.
(Ich klebe dann meistens die Schrauben zur Sicherheit mit einem Stück Isolierband an das Teil zu dem sie gehören, um nichts zu verlieren)
Als Nächstes muß die Instrumententafel raus. Sie wird durch zwei federnde Metallspangen an der Oberkante in
Position gehalten. Instrumententafel nach oben drücken und von unten herauskippen.

r2.jpg

Weit läßt sie sich jedoch nicht rausziehen, da neben 4 Steckern für die Funktion der Anzeigen, die Tach-welle hinten dranhängt. D.h. zuerst die Tach-welle vorsichtig entfernen dann die Stecker.

Jetzt die 4 Schrauben der Halterung der Instumententafel entfernen und die Halterung gleich dazu.

r3.jpg

Nun kann die obere Verkleidung des Lenkrades entfernt werden. An der Unterseite der Lenkradverkleidung befinden sich dazu 2 Schrauben (grüne Pfeile). Deckel vorsichtig abnehmen, da in Lenkradnähe links und rechts je ein Kunststoff-clip vorhanden ist.
Dann die 3 anderen Schrauben an der Unterseite entfernen (rote Pfeile). Dadurch läßt sich die untere Verkleidung entfernen.
(Ich hatte das Problem, daß sie an der rechten Seite irgendwo an der Mittelkonsole befestigt zu sein schien. Da ich diese jedoch nicht ausbauen wollte, habe ich zu meinem Not-Torx, der sehr kurz ist, gegriffen - zusammenklapbar wie ein Schweizermesser und immer im Auto *gg*) Die unterste Schraube im Bild (X) befindet sich unter dem Hebel zur Öffnung der Motorhaube.

r5.jpg

Bevor man jedoch die Verkleidung nach unten drücken kann, muß man sie an der rechten Seite von der Kunststoffummantelung des Zündschlosses und, wenn vorhanden, des Bedienungs-Sateliten für das Radio befreien.
Ich habe es also auch ohne totalen Ausbau der unteren Abdeckung ohne Probleme geschafft an die Unterseite des Schalters zu gelangen. (Zuviel Gewalt wollte ich dann doch nicht anwenden, da Ersatzteile wie wir alle wissen sehr teuer sind)

Von oben sieht das Ganze so aus.

r6.jpg

  1. Blinker-/Lichtschalter
  2. Scheibenwischerschalter
  3. Satelit für Radio/CD
  4. Drehschalter für die Leuchtstärke der Instumententafelbeleuchtung
  5. Zündschloß

Der Blinker-/Lichtschalter ist von der Unterseite mit 2 Schrauben befestigt. Vor dem Abmontieren die beiden Stecker natürlich abnehmen, die am Schalter dran sind.

Zusammenbau natürlich in umgekehrter Reihenfolge. Ich habe gefunden, daß das Einrasten der Tach-welle durchaus am Anfang etwas mühsam sein kann, weil die Abstände so schmal sind. Am einfachsten geht es mit einem passenden Schraubenschlüssel - dauert 2 Sekunden. Wie üblich aufpassen, daß einem die Schrauben nicht hinter die Verkleidungen fallen und beim Zusammenschrauben darauf achten, daß man die Schrauben nicht mit aller Gewalt anzieht weil sonst möglicherweise das Plastik zerspringt oder die Gewinde ausgeleiert werden.

Hier noch ein Bild vom Neuteil.(die beiden Gewinde an der Unterseite sind schön sichtbar)

r7.jpg

Teilenummer: (ich fahre einen J637 limited, Bj.95)

r8.jpg

 

Liebe Grüße

Flipper aus Wien

 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web