Home arrow Community arrow Anleitungen arrow JE arrow Karosserie arrow Türscharniere einstellen

Türscharniere einstellen PDF Drucken E-Mail
Problembeschreibung und Lösung von Perseus

Mit der folgenden Anleitung kann das Spaltmaß der Fahrertür angepasst werden.

 

 

Mir Unterstützung einer zweiten Person, welche die Tür festhält und beim Ausrichten hilft, gestaltet sich die Arbeit leichter.

 

 

Das Einstellen des Spaltes zwischen Tür und B-Säule ist in der Anleitung „Türgummi verklemmt sich“ beschrieben. 

01_ansicht_gesamt-kl.jpg

Als Erstes sollte man die Tür öffnen und absichern. Am Besten etwas Holz unterlegen, aber dabei keinen Druck ausüben. Sollte man dies nicht machen, kann es sein, dass die Tür beim Lösen der Scharniere um ca. 10 cm absackt (diese Erfahrung habe ich selbst gemacht).


Mit einem Stift (z.B. Edding), die Scharniere umzeichnen oder kennzeichnen, damit man weiss, wo die Originaleinstellung der Scharniere ist.

Hinweis:

Jedes Scharnier sollte man einzeln lösen und wieder festschrauben.

Es kann sein, dass die Scharniere „festgeklebt“ sind. Wenn dies so ist, könnte man mit einem Hammer und einem untergelegten Holz vorsichtig etwas nachhelfen.

02_absichern-kl.jpg

Danach die zwei Schrauben vom oberen Scharnier lösen.

 

Nachdem das Scharnier gelöst ist, dieses wieder soweit festschrauben, dass es immer noch verschiebbar ist. 

03_scharniere-kl.jpg

Die Verriegelung schloßseitig als erstes auch mit einem Stift kennzeichnen. Danach soweit lösen das die Verriegelung verschiebbar ist.


Jetzt kommt das Problem. Die Tür muss jetzt in die richtige Position. Da hilft eigentlich nur probieren. Das obere Scharnier beispielsweise ein bis zwei Millimeter nach vorn klopfen, dann das Scharnier leicht festschrauben.


Tür vorsichtig schließen. Spaltmass prüfen. Wenn es in Ordnung ist, alle Scharnierschrauben festziehen. Wenn nicht, die Schrauben wieder lösen und ein Scharniere nochmals verschieben. Tür wieder schließen. Diese Prozedur solange wiederholen, bis das Spaltmass passt.

04_schloseitig-kl.jpg

Hinweis:

Wird das untere Scharnier gelöst, so ist der Drehpunkt, um welches sich die Tür dreht, dass obere Scharnier. Bei gelöstem oberen Scharnier, ist der Drehpunkt das untere Scharnier.

Löst man beide Scharniere kann die Tür in alle Richtungen verschoben werden.

 

05_drehpunkt_oberes_scharnier-kl.jpg

Als Letztes, die Verriegelung schloßseitig (Bild 04) so einstellen, dass die vordere Tür bündig mit der hinteren Tür ist und leichtgängig ins Schloss fällt.


Alle anderen Türen sollten auch so einstellbar sein.

 















 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web