Home arrow Community arrow Anleitungen arrow JE arrow Karosserie arrow Tankdeckelverriegelung ZV

Tankdeckelverriegelung ZV PDF Drucken E-Mail
Problembeschreibung und Lösung
Reparaturanleitung Tankdeckelverriegelung:

Der Tankdeckel wird über die Zentralverriegelung mittels Elektromagneten (Stellmotor?) verschlossen. Der Stellmotor schiebt einen weißen GFK-Stift durch einen schwarzen Führungstunnel und verrigelt dadurch den Tankdeckel. Mit der Zeit leiert die Befestigung des schwarzen Führungstunnel in der Karosserie aus, der Tunnel hängt dann leicht nach unten, dadurch verklemmt sich der GKF Stift im Tunnel.

Abhilfe:

(Viagra in Tank hilft nicht...)
Führungstunnel (7700838359 / 4,99 Euro) neu kaufen, dabei ist auch ein Gummidichtring. Diesen Dichtring unbedingt vorher von dem alten ausgeleierten Führungstunnel abnehmen und zusätzlich zu dem neuen Dichtring auf dem neuen Teil dazu auflegen, dadurch sitzt das neue Teil etwas strammer und leiert vielleicht nicht mehr so schnell aus... (ev. etwas Silikonöl reinsprühen). Um den weißen GFK-Stab von hinten in den Tunnel zu führen muß man den Plastikspritzschutz im Radkasten mit sanfter Gewalt etwas wechbiegen. Dann kann man direkt hochgreifen ohne etwas zu zerlegen. Durch diesen Schlitz habe ich auch die Fotos gemacht. Wer einen dichen Arm oder extreme Breitreifen hat, sollte ev. vorher das Rad abmontieren.

  Geht das bei jedem Espace kaputt?

Beim Espace im Dauertest von Auto Motor & Sport 10/1999 war das Teil nach 73890km kaputt, kostete dort 50,48 DM (Arbeitszeit + Teile).

Bei mir war es das erste mal am 28.11.2000 bei km 59843 defekt (65,13 DM). Jetzt bei km 96000 im August 2002 habe ich wieder bemerkt das der Deckel nicht zu war... ...der Werkstattmeister meinte, er hätte auch schon kaputte Stellmotoren gehabt... ....andere hatten bereits den weißen GFK-Stift verloren.

agf00002.jpg agf00003.jpg
agf00007.jpg agf00008.jpg
agf00009.jpg agf00010.jpg
agf00013.jpg

 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web