Home arrow Community arrow Anleitungen arrow J63 arrow Elektrik arrow Einbauanleitung Abblendlicht Bypass-Box

Einbauanleitung Abblendlicht Bypass-Box PDF Drucken E-Mail
Einbauanleitung für Abblendlicht Bypass-Box

Warum wir ein Bypass für das Abblendlich einbauen möchte hier nicht noch mal schreiben.
Es sind genug infos im Forum zu finden :-)
Hier geht viel mehr um Einbau diese Bypass-Box.

Kurze erklärung der Bypass:
Das Bypass besteht aus 2 Schaltkreisen.Also für jede Abblendlich ein Bypass. Damit die beiden Scheinwerfer niemals gleichzeitig ausfallen :-) Wir schneiden das Stromkabel der Abblendlichter ab und versorgen sie direkt vom Batterie. Aber ein direkter Anschluss an der Batterie wurde auch dessen Entladung bedeuten weil die Scheinwerfer am permanent leuchten und das unabhängig vom Lichtschalter. Um das zuvermeiden setzen wir ein Arbeitsrelais dazwischen. 12 Volt und Abblendlicht sind am Relais angeschlossen aber im Ruhestand bleiben die Kontakte getrennt. Wir benutzen das lichtschalterseitige Ende des Abblendlichtkabels direkt hinterm Scheinwerfer als Steuerung für das Relais. Eine Masseversorgung für Relais muss auch verbunden werden. Wenn wir jetzt das Licht einschalten dann setz unsere alte Abblendlicht-Stromkabel das Relais in Bewegung und schliesst den Kontakt zwischen Batterie und Abblendlicht .... und es werde Licht :-)

schaltung.jpg Bedeutung der Relaiskontakte:
30 Dauerstrom
85 Schaltfunktion - Relais Steuerung
86 Masse Anschluss des Relais
87 Verbraucher ( in diesem Fall Abblendlicht )
9.jpg Einbau:
Mitgelieferte Bypass-Box ist so weit Anschlussfertig.
2 Relais, Sicherungsbox, Kabelverbindungen sind befestigt und Schaltfunktion geprüft.
Aber dennoch müssen Sie die Box aufschrauben ( 4 Eckschrauben ).
Die 4 Sicherungen müssen vor dem anschliessen an der Batterie und Abblendlicht entfernt werden.
6.jpg Die Sicherungen werden zum Schluss wieder reingesteckt !!!
Machen Sie sich mit Inhalt der Box vertraut......falls sie irgendwann eine Sicherung wechseln müssen !
4.jpg Befestigen Sie die Box in der nähe der Batterie. Länge der Kabel bis zum Scheinwerfer überprüfen !
3.jpg Kabellänge für Strom und Masse Versorgung ca. 90 cm.
Je nach Motorisierung ( Benzin / Diesel ) ist die Battrie rechts oder Links platziert.
Ich nehme 2,2 Liter Benziner hier als Beispiel. Im Boxboden sind 3 Löcher vorhanden.
Benutzen Sie eins dieser Löcher um die Box z.B. am Steuergerätverkleidung zu befestigen.
5.jpg Es sind 7 Kontakte die Sie jetzt anschliessen müssen !
13.jpg Fangen wir am besten gleich mit den Scheinwerfer an. Scheinwerferanschlüsse sind immer paarweiße verbunden und farblich so wie im Schaltplan oben ( Rot und Blau ) angepasst :-)
Das Kabelpaar welches ca. 75 cm lang ist für den Scheinwerfer gedacht
der gleich an der Batterie ist, z.B. beim Benziner der beifahrerseitige Scheinwerfer.
Als nächtes müssen Sie den Scheinwerferstecker abziehen
und das Isolierband um das Kabelbündel entfernen.

Jetzt VORSICHT !
in meinem 94 'er J637 sind die Abblendlicht-Stromversorgung mit einem grünen Kabel bestückt. Abeeeeer Philipp aus Wien hat in seinem J637 Automatik EZ 95 ganz was anderes gefunden und zwar Farbe " Lachs ". Es befinden sich 4 Kabel in jedem Stecker. User Vergleich zwischenden beiden Modellen zeigten dass die 3 Kabelfarben übereinstimmen und zwar schwarz, blau und grau. Der 4. Kontakt den wir brauchen ist in meinem Auto grün und im Philipp's lachs. Es wäre auch eine andere Kabelfarbe möglich !!! Sie ist auf jeden Fall auf beiden Seiten farblich abgestimmt. Also wenn sie auf der rechten Seite grün ist dann links auch :-)

Es gibt aber auch J63 Modelle mit Scheinwerferwischer bzw. Spritzer oder mit dessen Vorbereitung. Bei dieser Sonderausstatung befindet sich ein 5. Kabel im fahrerseitige Scheinwerferstecker. Sie ist im Stecker mit Abblendlichtkontakt verbunden und versorgt das Scheinwerferwischer-Relais mit Strom ! Sie hat kein einfluss auf den Bypass und sie wird auch nach dem Bypass mit Strom versorgt :-)

2.jpg Nach dem das Abblendlichtkabel eindeutig festgestellt wurde gehts weiter mit der Trennung dieses Kabels...durchschneiden. Das durchgetrennte Ende ( abisolieren !) das zum Scheinwerferstecker führt
verbinden Sie mit dem rotem Bypass-Kabel.
Sie ist mit Quetschverbindung versehen.Einfach das abisolierte Ende ins Quetschverbindung
und zusammenpressen. Das andere Ende der durchgetrennte Abblendlicht-Kabel auch abisolieren
und mit blauer Bypass-Kabel verbinden ........... Quetschverbindung wie gehabt :-)

Am besten beide Anschlüsse mit Schrumpfschlauch versehen aber Isolierband tuts auch :-)
11.jpg Nächste Scheinwerfer-Verbindungskabel ( Rot und Blau ) sind ca. 170 cm lang.
Führen sie diese beiden Kabel durch ein Schutzrohr.
Kabel müssen ca. 20 cm am anderen Ende raus schauen.
Schutzrohr ist nicht im Lieferumfang erhalten !
Befestigen Sie diese Schutzrohr mit Inhalt oberhalb der Kühler
wo auch einige Schutzrohr bereits vorhanden sind.
14.jpg Anschlüsse hinterm Scheinwerfer wie gehabt....siehe oben :-))
Falls Sie Platz brauchen entfernen Sie das obere Abdeckung der Luftfiltergehäuse
und hintere Abdeckung der Scheinwerfer....vielleicht auch Ansaugrohr :-)
10.jpg

Als nächtes kommt das Strom und Masse Versorgung drann.
3 Anschlüsse die mit je ein Ringschuh versehen sind.
Siehe Bild unten ...... meine Meinung nach diese Stellen eignen sich am besten da für :-)

ACHTUNG ! ....... vorher die Batterie abklemmen !
Was dann nach passiert brauche ich ja wohl nicht beschreiben..................Radio Code usw....

So nun sind wir fast am Ende :-)
Nach dem die alle Anschlüsse befestigt sind können Sie die Sicherungen wieder einstecken und das Abdeckung der Sicherungs-Box wieder montieren. Steckverbindungen innerhalb der Bypass-Box noch mal überprüfen ob sie nach der Montage immer noch festen sitz haben und anschliessend die Batterie wieder anklemmen. Alles klar im Box ? Sind die Anschlüsse immer noch fest verbunden ?
Jetz können Sie den Bypass-Box zusammen schrauben und das Licht einschalten. ........und hoffen das alles trotz meiner fehlerhaften Gramatik gut geklappt ist...................sorry :-)

Empfehlung !
Lackieren Sie das Box um bevor sie mit neugierige fragen belästigt werden. Am besten Schwarz damit sie gar nicht auffällt :-)

Wünsche viel Spass mit MEHR LICHT

Dank und Gruß
Mustafa

 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web