Home arrow Community arrow Anleitungen arrow JE arrow Elektrik arrow Innenbeleuchtung Reparatur

Innenbeleuchtung Reparatur PDF Drucken E-Mail
von Frank-JE

Nachdem kürzlich die gesamte Innenbeleuchtung unseres JE aus dem Jahre ´97 während der Fahrt
nicht mehr ausging, habe ich zuerst alle Türkontakte auf Funktion geprüft und gereinigt.
Kurzzeitig erlosch die Beleuchtung während der Fahrt, aber das war nur von kurzer Dauer.
Also alle Innenleuchten ausgebaut, gereinigt und wieder rein. Dauerte 2 Tage, und wieder Flutlicht im Fond.
Vor lauter Frust und Ärger habe ich mit der Hand auf´s Dach gekloppt und…
…das Licht im Fond ging an!?

Also dritte Reihe rechts die Innenbeleuchtung ausgebaut und siehe da,
eine der Leiterbahnen war aus ihrer Position gehüpft und
verursachte einen Masse-Fehler, da der Schalter die Bahn immer auf Druck beanspruchte.
Die Leiterbahnen sind ganz simpel nur mit Kunststoff verschweißt und das ist nichts für die Ewigkeit.
Daher habe ich die Leiterbahn wieder in die ursprüngliche Position gebracht und
im Bereich der Befestigungsbohrung
für den Kunststoffschweisspunkt ein 2mm Loch in das Gehäuse gebohrt.
Anschließend mit einer kleinen Spax-Schraube von Außen befestigt.

Fertig!!!
Eingebaut und seit dem ist Ruhe. Muss ja nicht immer gleich ein sündhaft teures Elektronik-Problem sein.

Gruss aus dem Osnabrücker Land
Frank-JE
schalter-von-oben.jpg
schalter-von-seite.jpg
 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web