Home arrow Community arrow Anleitungen arrow JE arrow Elektrik arrow JE Drehzahlmesser Einbau

JE Drehzahlmesser Einbau PDF Drucken E-Mail
von Andreas aus Berlin
Heute hab ich mich rangemacht, den seit einem Monat herumliegenden Drehzahlmesser einzubauen - war im Nachhinein betrachtet aber nicht mein Tag. Die 0,7 h lt. Einbauanleitung kann ich nicht nachvollziehen, aber in 1,5 h bis 2 h sollte es machbar sein, wenn man sich sinniger anstellt :-

Amatuerenbrett Ausbauen hat Andreas aus Franken schon auf seiner Seite beschrieben, war in 10 min erledigt. Komischer Zufall: Wohl ob des vielen Sonnenlichts sagten sich mindestens drei Birnchen der Hintergrundbeleuchtung "Ist das hell, bin wohl überflüssig" und nahmen sich das Leben :-( Ersatzbirnen 2,2 W natürlich keine da, also kann ich demnächst nochmal alles abbauen.

Dann kam das, was mir schon vorher im theoretischen Kopfzerbrechen bereitete: Abbau des Klimareglers, der gleichzeitig die Stoffverkleidung hält. Von unten, M5-Schraube - ich konnte diese blöde Schraube nicht finden, weil ich dachte, die ist irgendwo unten am Regler, wenn man den anhebt oder so. Irgendwann machte es KNACK, und der Regler war lose, allerdings mit einem Loch im Boden, weil die Gewindebuchse noch fest an ihrer Position im Armaturenbrett war :-(

je-klimareglerdemontage-schlecht.jpg
je-klimareglerdemontage-richtig.jpg

Erst beim späteren Zusammenbauen kapierte ich die Zeichnung Nr. 4 der Einbauanleitung: Für den Abbau des Klimareglers muss die Platte mit den Schaltern (Heckscheibenheizung, Leuchtweitenregulierung) ausgehebelt werden und dann die Verkleidung, in der diese Platte sitzt gelöst werden (4 Schrauben, Luftschlauch abziehen). Dann kommt man von hinten an die Schraube, die den Klimaregler hält! 

heckscheibenheizung-tempomat-asr-leuchtweitenreg.jpg Trotz dieser Widrigkeiten (die Gewindebuchse habe ich mit Stabilit Express wieder an das Reglergehäuse geklebt) war nach einer dreiviertelstunde die alte Verkleidung, die durch die neue mit dem DZM ersetzt wird, entfernt. Es sei nochmal darauf hingewiesen, zur Demontage unbedingt die Luftklappe zu schliessen!!
je-dzm-anschlusskabel.jpg Nun ging noch einige Zeit mit dem Suchen des Anschlußkabels flöten, fand sich aber an. Es ist also wirklich, ausser bei den ganz frühen Modellen, kein Kabel notwendig! Der Zusammenbau war in einer halben Stunde erledigt.
je-dzm-rueckseite.jpg DZM Rückseite
je-dzm.jpg DZM für Benzin Modelle
drehzahlm.jpg
je-dci-dzm.jpg oder für Diesel Modelle
Gruß, Andreas aB
Original Renault Einbauanleitung für den Drehzahlmesser: Seite 1
  Seite 2
  Seite 3
  Seite 4

 

 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web