Home arrow Community arrow Anleitungen arrow J11 arrow Motor arrow Wechsel der Hydrolikschlauch in eingebautem Servolenkung J117-BJ 1987

Wechsel der Hydrolikschlauch in eingebautem Servolenkung J117-BJ 1987 PDF Drucken E-Mail

Wechsel des Hydraulikschlauchs der eingebautem Servolenkung J117-BJ 1987

Hallo allerseits,
heute hab ich den Hydraulikschlauch gewechselt.

  • Vorbereitung:
    Werkstätte suchen wo einer den Hydraulikschlauch welchseln kann/will; Hydrauliköl besorgen; Schlüssel vorbereiten 17er & 19er Gabelschlüssel und ein Rohr mit ca. 25cm länge - siehe Bilder! Das Rohr sollte auf dem Gabelschl%uuml;ssel halten! Es ist hilfreich wenn VORHER der Motorraum gereinigt wird, da man nachher nur sehr schwer reinigen kann ohne den Dreck in die Löcher rein zu schieben!
  • Der Ausbau:
    Die Demontage ging recht einfach. Mit dem 10er Gabelschlüssel die Rohrklemme lösen; das OBERE Rücklaufrohr mit einem 19er Gabelschlüssel lösen und ausbauen; das UNTERE Druckrohr mit einem 17er Gabelschlüssel lösen und entfernen; bei der Servopumpe mit dem 17er Gabelschlüssel lösen; man kommt mit der Hand zwischen den Zündkabeln und dem Bremshauptzylinder gerade noch durch.
    Dann ab in die Werkstatt :-)
    !!! ACHTUNG !!! Die Verdrehung der Anschlüsse muss genau passen!
  • Der Einbau:
    Die Anschlüsse reinigen VOR dem Einbau! Die Anschlüsse MÜSSEN von Hand "anbeissen" und möglichst weit reingedreht werden; erst dann mit dem Gabelschlüssel anziehen! Es ist kein Witz: selbst mir ist der Anschluss bei der Servo beim Einbau fast über den jordan gegangen! Nur weil ich zu früh den Gabelschlüssel genommen hab. :-(
    Ich hab bei der Lenkung mit dem Einbau angefangen; Druckschlauch eingefädelt, GEREINIGT (das Gewinde); fertig angezogen; bei der Servo das gleiche (ist verdammt VIEL Platz da); dann das Rücklaufrohr einauen auch mit REINIGEN des Gewindes; dann neues Öl einfüllen; OHNE LAUFENDEM MOTOR die Lenkung ein paarmal durchlenken (Entlüften)

servo1.jpg
servo2.jpg
servo3.jpg
servo4.jpg
lenkgetriebeausbau-3.jpg
Das letzte Bild kommt aus einem Schlacht-J117 (BJ 03.88) ohne Zylinderkopf.

 
< zurück
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web