Home arrow Community arrow Anleitungen arrow J63 arrow Motor arrow Anlasser

Anlasser PDF Drucken E-Mail

Anlasser

Frage:

Hallo zusammen,
Mein V6 (ca. 115Mm) wollte letztens nach 5 Tagen stehen im Schnee nicht mehr anspringen. Erst dachte ich und der freundliche TCS-Mann (CH-ADAC), dass die Batterie leer ist, fanden dann aber heraus, dass der Anlasser das Problem war. Irgendwann sprang der Motor an und der TCS Mensch meinte, ich solle den

Anlasser bald austauschen lassen, da er kaputt ist.


Tom

Antwort:

j638anlasser.jpg Das Problem das der einfach nur klack oder nichts macht hatten vermutlich schon einige (ich auch:-( )
Ich habe das Problem ohne Ausbau des guten Stücks gelöst dank WD40 :-). Bei mir ist das gelbe Kabel das mit einem Flachstecker zum Anlasser verbunden ist (Magnetschalter) einfach nur oxidiert. Also abgesteckt eingesprüht und mehrmals wieder auf und abgesteckt und siehe da er funtzte wieder, für ca. 1Jahr dann wollte er wieder nicht mehr und WD40 war auch erfolglos. Also Anlasser ausgebaut Magnetschalter zerlegt mit Kaltreiniger die Wicklung gereinigt den Kupferkern geputzt und mit Kupferpaste eingeschmiert und wieder zusammengebaut, vor dem anschließen der Kabel die Kontakte und vor allem die Verschraubung und die Auflageflächen am Motorblock (Masse) nochmal kräftig mit Kupferpaste eingesaut und den Flachstecker noch etwas zusammengebogen siehe da er funtzt noch immer.
Das waren jedenfalls meine Erfahrungen mit dem Anlasser.
Hauptsache ist er lässt heute noch an.
Ich hoffe das das weiterhilft
MFG
ReneJ11
 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web