Home arrow Community arrow Anleitungen arrow J63 arrow Motor arrow Kühlwasserverlust ohne erkennbare Wasserspuren

Kühlwasserverlust ohne erkennbare Wasserspuren PDF Drucken E-Mail
Kühlwasserverlust ohne erkennbare Wasserspuren

Frage:

Kühlmittelverlust ohne erkennbare Undichtigkeit.

Antwort:

Der Ph. III V6 ist gerne an den Schläuchen zwischen Wasserpumpe und Motorblock undicht - das Wasser läuft dann zwischen die beiden Zylinderbänke und verdunstet dort. Man erkennt dies dann nur an den Ablagerungen auf dem Motor.
Ist die Wasserpumpe undicht, fängt sie u.U. erst nach einigen Minuten Stillstand an, etwas zu tropfen, während der Fahrt verdunstet alles. Evtl. sind Ablagerungen auf der Innenseite der Riemenscheibe zu finden (die der Pumpe zugewandte Seite).
Vom Einsatz von Kühlerdicht-Zusätzen wird abgeraten - sie setzen schnell vor allem alte, verkalkte Kühler zu
 
< zurück   weiter >
© 2007 espace-freunde   Template von hin>>und>>web